Nari Shakti Award 2016 an Dr. Ilse Köhler-Rollefson

Wir freuen uns, mitzuteilen, dass Dr. Ilse Köhler-Rollefson für ihr über 25- jähriges Engagement und für ihre Forschung über die Raika Hirten den indischen Nari Shakti Award 2016 erhalten hat. Als einzige Ausländerin wurde sie am internationalen Weltfrauentag 2017 in Delhi vom indischen Präsidenten Shri Pranab Mukherjee ausgezeichnet und hatte gemeinsam mit den anderen 31 Preisträgerinnen am 9. März Gelegenheit, den Premierminister Shri Narendra Modi zu treffen. Die Preise werden jedes Jahr vom indischen Ministerium für Frauen und Kinder an Frauen vergeben, die sich besonders für die Gesellschaft, speziell für die Rechte von Frauen, einsetzen. Das Auswahlkomitee für die Preisvergabe wurde in diesem Jahr von der Ministerin für Frauen und Kinder Maneka Sanjay Gandhi, geleitet.

 

 

Weiterlesen Nari Shakti Award 2016 an Dr. Ilse Köhler-Rollefson

Internationaler Kongress zu den Rechten von Kleinbauern

Die Mitglieder der Liga für Hirtenvölker Christiane Herweg, Bettina Bock und Sabine Poth nahmen am Kongress zu den Rechten von Kleinbauern in Schwäbisch Hall teil.

Weitere Informationen über den Kongress:
http://www.hdb-stiftung.com/index.php/de/projekte/kongress

(V.l.): Sabine Poth und Christiane Herweg
(V.l.): Bettina Bock und Christiane Herweg
Weiterlesen Internationaler Kongress zu den Rechten von Kleinbauern

Internationaler Kongress zu den Rechten von Kleinbauern 7.-10. März 2017

Schwäbisch Hall,  7.-10.03.2017

Die Stiftung „Haus der Bauern“ veranstaltet vom 7.-10. März 2017 einen internationalen Kongress zum Thema „ Rechte von Kleinbauern“, an dem Kleinbäuerinnen und  Kleinbauern aus der ganzen Welt teilnehmen werden sowie auch Vertreter internationaler Organisationen und zahlreiche Stakeholder.

Programm herunterladen

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen Internationaler Kongress zu den Rechten von Kleinbauern 7.-10. März 2017

Kamele und ihre Hirten – ein indischer Abend

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Blaue Stunde“ wird Dr. Ilse Köhler-Rollefson, Tierärztin und Autorin des Buches „Camel Karma“ von ihrem Leben mit Kamelen und von ihrer Begegnung mit der Kultur der Raikahirten erzählen.

Ihr Buch, das 2014 im Palast des indischen Maharajahs von Jodhpur erstmals vorgestellt wurde, schildert wie eine Forschungsreise nach Rajasthan im Jahr 1990 ihr Leben veränderte und den Grundstein für ihre Arbeit zum Erhalt der Kamele in Indien legte.

Sie ist Mitbegründerin der Liga für Hirtenvölker und nachhaltige Viehwirtschaft e.V., die sich seit über 20 Jahren international für die Interessen von Hirten und Kleinbauern sowie für eine sozial- und umweltverträgliche Landwirtschaft einsetzt. Am 28.6.16 um 18 Uhr lädt die Liga für Hirtenvölker zu einem indischen Abend in die Petri Villa nach Ober-Ramstadt ein.

Neben Kamelprodukten wie Kamelmilch-Seife, Karten aus Kameldungpapier und Kamelwolle wird auch eine Spezialität der indischen Küche angeboten.

ikr-adoji-camel-compr-b

Weiterlesen Kamele und ihre Hirten – ein indischer Abend